Entenfußleder

Entenfußleder ist vermutlich das seltenste erhältliche Vogelleder überhaupt. Der Grund liegt nicht an fehlendem Ausgangsmaterial, den Entenfüßen, die gibt es genug. Enten werden genau wie Hühner in großer Zahl zur Fleischerzeugung gezüchtet. Die Herstellung von Qualität Entenfußleder erfordert aber viel Handarbeit und Erfahrung. Entenfußleder hat aufgrund seiner geschlossenen Schwimmhäute zwischen den Zehen eine deutlich größere Nutzfläche als Hühnerbeinleder. Ebenfalls ist die Oberflächenstruktur der Entenfüße feiner, die längsverlaufenden Hornplättchen sind zierlicher und flacher und liefern ein dünneres und perfekteres Leder. Diese Eigenschaften machen das Entenfußleder zu einem sehr edlen und einzigartigen Material, geeignet für anspruchsvollste Anwendungen, z. B. für Uhrenarmbänder und Schmuck.
In der Regel liegt die Stärke unter 0,5 mm.
Entenfußleder
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)