Kabeljau Fischleder

Das Kabeljauleder stammt vom Kabeljau als Nebenprodukt der gewerblichen Meeresfischerei. Der Kabeljau ist ein beliebter Speisefisch und stammt aus den kühlen nordischen Meeresregionen. Je nach Herkunft wird er auch als Dorsch bezeichnet. Er kann ein Gewicht von über 40 kg erreichen, wobei das Durchschnittsgewicht aber deutlich darunter liegt.

Die Kabeljauhaut ist mit sehr kleinen Schuppen besetzt, viel kleiner als die vom Lachs. Die Schuppengröße ist mehr mit Forellenschuppen vergleichbar. Die Kabeljauschuppen gehen durch den Gerbprozess verloren. Dass was bleibt sind aber die sogenannten Schuppentaschen, kleine Hautnischen in denen die Schuppen einst steckten und letztendlich das typische Aussehen und die Struktur des gegerbten Fischleders bzw. Kabeljauleders ausmachen.
Die Form der Kabeljauhaut ist keilförmig und läuft zum Schwanz hin schmal aus, das Verhältnis Länge zu Breite sowie der einzelnen Größen schwankt. 
Unser Kabeljauleder ist weich, glatt und mit einem dezenten Seidenglanz versehen. 
Karakteristisch für das Kabeljauleder sind die mehr oder minder stark vorhandenen dunkleren Schuppenzeichnungen. Diese sind unregelmäßig angeordnet und verleihen so dem Leder ein lebendiges Aussehen.
Die Stärke beträgt +/- 0,5 mm. 
Kabeljau Fischleder
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)