Kuhmagenleder kaufen -

Kuhmagenleder
Das Kuhmagenleder stammt vom Netzmagen, einer der vier Kuhmägen.
Es ist ein sehr außergewöhnliches Leder, nicht nur wegen seiner Herkunft, der Innenseite eines Rindermagens, sondern auch wegen seiner wabigen Strucktur.
Das bizarre Aussehen macht es interssant, ein echter Hingucker. Die Wabenstruktur ist auf ein und demselben Leder unterschiedlich stark ausgeprägt, von flach bis mehrere mm Höhe.
Das von uns angebotene Kuhmagenleder ist überwiegend nicht geplättet sondern offen, auch nicht lackiert.

Aufgrund der geringen Reißfestigkeit sowie der rustikalen Oberflächenbeschaffenheit ist es aber weniger zur Herstellung der üblichen Leder Gebrauchsgegenstände wie Geldbörsen, Gürtel etc. geeignet, sondern wird mehr für dekorative Zwecke eingesetzt.

Die Stärke beträgt etwa 1 bis 4 mm (Waben)

Auslaufender Artikel
Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 21 Artikeln)