Schmelzschuppen-Fischschuppen vom Knochenhecht

Die Schmelzschuppen, eine Art von Fischschuppen, stammen von einer Knochenhechtart. Diese sind nicht vergleichbar mit den üblichen dünnen, flexiblen, transparenten und leichten Fischschuppen. Die Schmelzschuppen sind massiv und bestehen aus einem sehr harten Material. Die Oberfläche ist zudem mit einer weißlichen, reliefartigen, extrem harten, Zahnschmelz-ähnlichen Schicht belegt. Die Bezeichnung Schmelzschuppe ist also durchaus gerechtfertigt. Die Schmelzschuppen bedecken den Körper des betreffenden Knochenhechtes wie ein Panzer. Aufgrund seiner extremen Härte und Zähigkeit, scharfen Rändern sowie der natürlicher Pfeilform, wurden die Schmelzschuppen in früheren Zeiten von Indianern auch für Pfeilspitzen zur Jagt eingesetzt. Die von uns angebotenen Schmelzschuppen können eine Länge von 4 cm erreichen. Aufgrund ihrer bizarren Formen, es gibt keine zwei Gleichen, sind sie ideal zur Herstellung von individuellem Schmuck wie Anhänger, Ohrringe, Anstecker etc. geeignet. Für Bastelzwecke werden sie ebenfalls gerne benutzt, aus den kleineren Schmelzschuppen lassen sich z.B. sehr schöne Blüten und andere Motive fertigen. Die Schmelzschuppen können geklebt, bemalt, und mit Metallfolien (Blattgold) belegt werden. Das Einlegen von Schmucksteinen oder gar Edelsteinen ist ebenfalls möglich.
Knochenhecht Schmelzschuppen
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)